Erstberatung kostenlos

Rufen Sie uns an: 09763 / 93 00 009

Gutachten des Monats

Anlass und Motiv
„Er hat die Entwicklung unseres Unternehmens entscheidend geprägt. Dafür gebührt ihm unser Dank vor unserer neuen strukturellen Ausrichtung.“ Die Worte dieser Pressemitteilung seiner alten Firma hallten noch lange im Gedächtnis Sascha Färbers [Name geändert] nach.

Eine gute Idee für die Rache
Der frustrierte Top-Manager aus der Automobilbranche hatte scheinbar an alles gedacht. Bereits bevor er das Unternehmen verlassen hatte, hatte er seine 12 engsten Getreuen aus dem Unternehmen aktiviert. Jede und jeder von ihnen bekam ein Thema, mit dem der Automobilkonzern durch anonyme Briefe angegriffen werden sollte. So kam bald eine stattliche Serie von 39 anonymen Schreiben mit verschiedenen anschuldigenden Inhalten zusammen.

Die Vorlagen-Skizzen dazu lieferte Färber selbst, nicht aber die ausformulierten Endversionen. Damit konnte er seine Sprachspuren weitgehend verwischen und durch die Sprachschichten seiner Ex-Mitarbeiter überlagern lassen. Fast genial.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.